Kuppel

Glaskuppel

Man nennt sie auch den Dom mitten im Wald. Durch ihre halbrunde Form und ihre Lage ist sie etwas ganz Einmaliges.
Mit einem Durchmesser von 10 m und aus isolierenden Macrolon Plexiglas bietet sie Raum und den nötigen Sichtschutz, der durch Vorhänge verstärkt werden kann.
Das Lichtspiel im Wald, die Vögel oder der Wind sind spürbar präsent.
Im Sommer bietet das Blattwerk der Bäume Schatten und angenehme Kühle, im Winter ist die Kuppel auch voll beheizbar. Meditationskissen und Matratzen sind reichlich vorhanden. In dem kleinen Vorbau befindet sich ein Bad mit 2 Toiletten und Dusche. Dazu kommt eine Sound-Musikanlage mit allen Anschlüssen.
Der Fußboden, ein schwingender Parkettboden, ist mit Teppich ausgelegt.

 

Schreibe einen Kommentar